Bee Inspired – in October

Tags

, , , ,

Our queen for the month is Kate.  She is having significant mobility difficulties at the moment.  I am not disclosing this to gossip, but rather to illustrate how we have all become “real” friends, even though we have never met (or even spoken to each other).

Unsere Königin für den Monat ist Kate. Sie hat derzeit erhebliche Mobilitätsschwierigkeiten. Ich verrate das nicht um zu klatschen, sondern um zu illustrieren, wie wir alle zu “echten” Freundinnen geworden sind, obwohl wir uns nie begegnet sind (und auch nie miteinander gesprochen haben).

Because Kate is not able to sew or type currently, several bee members volunteered to help with making her blocks and publishing her posts!  Pretty awesome, huh?

Da Kate momentan nicht nähen oder den Computer benutzen kann, meldeten sich mehrere unserer Mitglieder freiwillig, um ihre Blöcke zu nähen und ihre Beiträge zu veröffentlichen! Ziemlich großartig, nicht wahr?

So here is the block that Kate wanted for this month:

Und hier ist der Block, den Kate für diesen Monat wollte:

These two blocks are constructed out of only two (2 1/2″) strips of fabric….genius!

Diese zwei Blöcke sind aus nur zwei (2 1/2 “) Stoffstreifen konstruiert …. genial!

I hope Kate likes them, and I hope she can get back to doing the things she loves to do and wants to do soon!

Ich hoffe, dass sie Kate gefallen, und ich hoffe auch dass sie zu den Dingen zurückkehren kann, die sie gerne macht und die sie bald tun möchte!

Advertisements

Of Fences and Hurricanes (Florence)

It’s been almost three weeks since Florence “graced” us with her presence, and things appear to be returning to normal…some things, maybe most things.

Es ist fast drei Wochen her, seit Florence uns mit ihrer Anwesenheit “bescherrt” hat, und die Dinge scheinen sich wieder zu normalisieren … einige Dinge, vielleicht die meisten Dinge.

Some of you may remember that the fence in our backyard fell down…seems like a simple thing doesn’t it?  Turns out, it’s not that simple!  We have two dogs, the neighbor to our back has one as well.  It became a bit of a challenge keeping everyone in their own yard.  Since both us and the neighbor had bought our houses years after the fence had been built, no one knew who the fence actually belongs to. After some speculation, that included which way the fence was facing and what the neighbors that had been here longer thought, Charlie and I decided to actually do some “real” research.  About a year ago, we had our property surveyed; we quickly realized that the back fence was outside our property boundary stakes; Charlie also visited City Hall and spoke to the inspection department.  They looked at aerial images and confirmed what we thought – the fence belongs to our neighbor…

Einige von euch erinnern sich vielleicht, dass der Zaun in unserem Garten umgefallen ist … scheint eine einfache Sache zu sein, oder? Es stellt sich heraus, es ist nicht so einfach! Wir haben zwei Hunde, der Nachbar hat auch einen. Es wurde zu einer Herausforderung, alle im seinem eigenen Garten zu behalten. Da sowohl wir als auch der Nachbar unsere Häuser Jahre nach dem Zaunbau gekauft hatten, wusste niemand, wem der Zaun eigentlich gehört. Nach einiger Spekulation, (n welcher Richtung stand der Zaun und was die Nachbarn, die schon länger hier wohnen, dachten), beschlossen Charlie und ich, tatsächlich “echte” Forschung zu betreiben. Vor etwa einem Jahr haben wir unser Grundstück vermessen lassen; wir merkten schnell, dass der hintere Zaun außerhalb unserer Grundstücksgrenzen lag; Charlie besuchte auch das Rathaus und sprach mit der Inspektionsabteilung. Sie haben Luftbilder betrachtet und bestätigt, was wir dachten – der Zaun gehört unserem Nachbarn …

This past weekend we put up a temporary/construction fence to keep the dogs in our yard, and Charlie also had a brief conversation with the neighbor informing him of what we found.

Letztes Wochenende haben wir einen temporären / Bauzaun aufgestellt, um unsere Hunde in unserem Garten zu behalten, und Charlie hatte auch eine kurze Unterhaltung mit dem Nachbarn, die ihn über das, was wir gefunden hatten, informierte.

The neighbor’s insurance will deal with the fence – thankfully, one thing we don’t have to worry about….

Die Versicherung  (des Nachbars) wird sich um den Zaun kümmern – glücklicherweise müssen wir uns zumindest darum keine Sorgen machen ….

Sewing Room Furniture

Tags

, , , , , ,

A few years ago, Charlie and I built a massive cutting table for my sewing/longarming room.  It was an IKEA hack, made of two bookcases, a couple of sheets of plywood and heavy duty casters.  It was 4′ x 8′ (122cm x 244cm).  I wrote a blog post about creating it here.  I have since come to realize that I can handle all I need to do on a much, much smaller surface.

Vor ein paar Jahren haben Charlie und ich einen riesigen Schneidetisch für meinen Näh- / Longarmierraum gebaut. Es war ein IKEA-Hack, der aus zwei Bücherregalen, ein paar Sperrholzplatten und schweren Rollen bestand. Der war 4 ‘x 8’ (122 cm x 244 cm). Ich habe einen Blogbeitrag darüber geschrieben. Seitdem habe ich erkannt, dass eigentlich so eine grosse Fläche nicht brauche.

4′ x 8′ cutting table

I am a BIG believer in repurposing/recycling; so I started thinking how I could reuse the components of the cutting table.  In consultation with my in-house-construction wizard (Best-Husband-Ever Charlie), I decide to de-construct the table and turn the bookcases back into “bookcases”.  You can see one of them in the photo below – it fit perfectly next to the window, and was just the right height, which is an almost miracle since the walls are slanted at an odd height and furniture is generally either too short or too tall.  The other bookcase is on the other end of the room, where the credenza used to sit.  There is enough room over there for another one just like it.

Ich bin ein großer Anhänger der Umnutzung / Recycling; also begann ich darüber nachzudenken, wie ich die Bestandteile des Schneidetisches wiederverwenden konnte. In Absprache mit meinem Inhouse-Baumeister (Best-Husband-Ever Charlie) habe ich entschieden, den Tisch zu dekonstruieren und die Bücherregale wieder in “Bücherregale” zu verwandeln. Man kann auf dem Foto unten sehen – eines der Bücherregale passte perfekt neben dem Fenster, und war genau die richtige Höhe, was fast ein Wunder ist, da die Wände in einer komischen Höhe schräg sind und Möbel im allgemeinen entweder zu kurz oder zu hoch sind . Das andere Bücherregal befindet sich am anderen Ende des Raumes, in dem die Kredenz saß.

Half way through the remake ….

The credenza, which in a previous life was our china cabinet (right after we bought it in 2005), then my office supply cabinet, then a dining room side board, and finally (and most recently) fabric storage underneath and ironing surface on top is now a combination of fabric storage, cutting surface and ironing board.

Die Kredenz, die in einem früheren Leben unser Porzellanschrank war (direkt nach dem Kauf in 2005), dann mein Bürobedarfsschrank, dann ein Esszimmer-Kredenz und schließlich (und zuletzt) ​​ein Stofflager unten und eine Bügelfläche oben; ist jetzt eine Kombination aus Stofflager, Schneidefläche und Bügelbrett.

The credenza’s most recent role as fabric storage and ironing board

To the right of the “new” cutting table/ironing station you can see Margaret’s chair.  Margaret the puppy loves to look out the window.  She is a great jumper, but because the chair swirls (which caused her to fall off it on her first attempt) she will not get on it unless the stairs are there.  All this takes up a LOT of space so I started looking for something I could use to make her a seat that she could climb/jump up on other own.  I found the piece in the picture below in our closet, and the feet in our IKEA spare-parts-box.  The feet had previously been on the bottom of a cabinet that is now hanging in our garage.

Auf der rechten Seite des “neuen” Schneidetisches / Bügelstation sieht man Margaret’s. Margaret (unser Baby Hund) liebt es, aus dem Fenster zu schauen. Sie ist eine tolle Springerin, aber weil der Stuhl wirbelt (was dazu führte, dass sie bei ihrem ersten Versuch davon fiel), traut sie sich nicht mehr darauf zu springen und braucht die Treppe. All das nimmt viel Platz in Anspruch, also suchte ich nach etwas, das ich benutzen könnte, um ihr einem Sitz zu machen, auf dem sie klettern und springen kann. Ich fand das Stück (auf dem Bild unten links) in unserem Schrank, und die Füße in unserer IKEA-Ersatzteil-Box. Die Füße waren vorher auf dem Boden eines Schrankes, der jetzt in unserer Garage hängt.

Charlie had a piece of material in his shop (I don’t know the name of the thing but it is what is commonly used for backing of cabinetry; it is thin and wood like). He cut it to size for me and I nailed it to the back of the box (using nails found in the IKEA spare-parts-box!).  I then attached the feet to the bottom – all this under Charlie’s constant supervision (I think he worries that I will maim myself horribly otherwise).

Charlie hatte ein Stück Material in seiner Werkstatt (ich weiss nicht wie das  Ding heisst, aber es ist das, was üblicherweise für die Rückendeckung von Schränken verwendet wird; es ist dünn und holzartig). Er hat es für mich zugeschnitten und ich habe es auf die Rückseite der Box genagelt (mit Nägeln aus der IKEA-Ersatzteilbox!). Ich habe dann die Füße am Boden befestigt – all das unter der ständigen Aufsicht von Charlie (ich denke, er macht sich Sorgen, dass ich mich sonst fürchterlich verstümmeln werde).

“New” seating for Margaret (where the chair used to be)

The top will get a cushion (an old pillow covered in a practice quilt) and will then be attached with stick-on velcro, so I can take it off and wash.

Die Sitzfläche bekommt ein Kissen (einen alten Polster, der in einem Übungs-Quilt eingewickelt ist).



I will work with this setup for a while to see how it works for me.  If the surface proves to be large enough, the I will turn the back of the credenza into a design wall.  If I have to enlarge the top a bit, I will add a larger top, as well as two legs on the back (in order to stabilize the larger top).  The area underneath would then become additional storage.

Ich werde für eine Weile mit diesem Setup arbeiten, um zu sehen, wie es für mich funktioniert. Wenn die Oberfläche groß genug ist, werde ich die Rückseite der Credenza in eine Designwand verwandeln. Wenn ich das Oberteil ein wenig vergrößern muss, werde ich ein größeres Oberteil oben drauf legen und zwei Beine auf dem Rücken hinzufügen (um das größere Oberteil zu stabilisieren).

Hurricane Aftermath-Florence has left her mark

Tags

, , ,

Today is Tuesday, September 18th, 2018.  Power has been back for a little while.  Some things have gone as expected since power was restored, and some others have been a great surprise to us.

Heute ist Dienstag, der 18. September 2018. Wir haben seit vorgestern Abend Elektrizität. Einige Dinge sind wie erwartet verlaufen, seit die Elektrizität wiederhergestellt wurde, und andere waren eine große Überraschung für uns.

We are exhausted – but I think that is a mental thing…while the storm is going on, the adrenaline and the worry keeps you going.  After it is sort of over, your mind and body react to the stress. 

Wir sind erschöpft – aber ich denke, das ist physisch und geistlich … Während es stürmt, hält das Adrenalin und die Sorge einen am Laufen. Nachdem es vorbei ist, reagieren Körper und Geist auf den Stress.

Generally, you have a sense of safety and comfort inside your house, but when an event such as this one happens, especially when it happens for the second time in a short period of time (we experienced Hurricane Matthew less than two years ago) that gets diminished with each occurrence.

Im Allgemeinen hat man das Gefühl von Sicherheit und Komfort im eigenen Haus, aber wenn ein Ereignis wie dieses passiert, besonders zum zweiten Mal in einer kurzen Zeit (wir erlebten Hurrikan Matthew vor weniger als zwei Jahren) wird das Gefühl mit jedem Auftreten verringert.

Having said that, we are MUCH, MUCH more fortunate than others some of whom have lost everything for the second time in less than two years…..

Es geht uns allerdings viel, viel besser als anderen, die jetzt zum zweiten Mal in weniger als zwei Jahren alles verloren haben …..

The Damage:  As mentioned before, “our” back fence is down.  This will become a bit more complicated than expected, because we are not sure whether the fence belongs to us or the neighbor behind us.  All indications are that it is theirs, so this will have to be sorted out one way nor another. More on this later…

Der Schaden: Wie bereits erwähnt, ist “unser” Hinterzaun nicht erreichbar. Das wird etwas komplizierter als erwartet, weil wir nicht sicher sind, ob der Zaun zu uns oder dem Nachbarn hinter uns gehört. Alles deutet darauf hin, dass es dem Nachbarn gehört, also muss das auf die eine oder andere Art aussortiert werden. Mehr dazu später …..

One of our rentals has sustained roof damage. Enough damage that it rains in their kitchen – so this has to be taken care off immediately.  Unfortunately, our contractor is trapped by the flood waters so those repairs will have to wait for a few days as well.

Eines unserer Miethäuser hat Dachschäden erlitten. Genug Schaden, dass es in der Küche regnet – das muss sofort erledigt werden. Leider ist unser Reparatur-Mensch auch vom Hochwasser umgeben, so dass diese Reparaturen auch einige Tage warten müssen.

In situations like this, damage often takes time to reveal itself.  We are in a sort of holding pattern, holding our breaths and waiting to see if other damage related shoes will drop…

In solchen Situationen dauert es of eine Weile bis sich der Schaden zeigt. Und so, warten wir jetzt darauf um zu sehen ob es da noch mehr Reparaturen geben wird…

Our household:  When the power came back, the first thing I did was bake a cake!  I used this recipe from Jane’s Pattiserie , it was kind of a comfort thing….

Unser Haushalt: Als die Energie zurückkam, war das erste, was ich tat, einen Kuchen zu backen! Ich habe dieses Rezept von Janes Pattiserie verwendet.

We started using some of the water we had stored, to water the plants and flush the toilet.  I am very hesitant to just pull the stopper out and waste it, so this is a good use for it.

Wir begannen, etwas von dem Wasser zu verwenden, das wir gelagert hatten, um die Pflanzen zu gießen und die Toilette zu spülen. Ich bin sehr zögerlich, den Stopper einfach herauszuziehen und zu verschwenden, also ist das ein guter Zweck dafür.

I laundered all the clothes we had worn during the outage; we had hung them up to dry as soon as we came in from maintaining the generator, but none of them had gotten completely dry and all off them needed to be washed…

Ich habe alle Kleidung gewaschen, die wir während des Stromausfalls getragen hatten; Wir hatten sie aufgehängt, um zu trocknen, sobald wir von der Wartung des Generators wieder herein kamen, aber nichts war trocken

Charlie had brought the garbage cans into the garage before the storm, so yesterday, he put them back in their proper place on the outside of the house – I don’t know why, but this action more than anything else made me feel as if things were return ing to some sort of normal!

Charlie hatte die Mülltonnen vor dem Sturm in die Garage gebracht; gestern hat er sie wieder an die richtige Stelle außerhalb des Hauses gestellt – ich weiß nicht warum, aber das hat mir mehr als alles andere das Gefühl der Normalität gegeben!

Charlie also cleaned up the entry way and the driveway, which was a rather large task; there was a LOT of debris out there.

Charlie hat auch den Eingang und die Einfahrt super gemacht, was eine ziemlich große Aufgabe war; Es gab eine Menge Schutt, Trümmer und Müll dort draußen.

The generator has not been packed away yet; we are planning on doing that today.  It is a time consuming job as several steps have to be followed in order for that to be done.

Der Generator wurde noch nicht weggepackt; das planen wir heute. Dies ist eine zeitaufwendige Aufgabe, da mehrere Schritte unternommen werden müssen.

Municipality: We have stayed close to home – a lot of the city is flooded, with many of the streets being under water in many places.  More significantly, the main thoroughfares into and around the city are flooded (I95 being one for them).  A lot of people are out and driving around, but I think that is a mistake. Firstly, waters are still rising in the two rivers flowing through town so one may get stuck somewhere and may not be able to get back home.  Secondly, the more people are out on the roads, the longer it will take and the harder it will be for conditions to return back to normal.

Gemeinde: Wir bleiben zu Hause – ein Großteil der Stadt ist überflutet, viele Straßen sind an vielen Orten unter Wasser. Bedeutender ist, dass die Hauptstraßen in und um die Stadt überflutet sind (I95). Viele Leute sind unterwegs und fahren herum, aber ich denke, das ist ein Fehler. Erstens steigen die Wasser in den zwei Flüssen, die durch die Stadt fließen, immer noch an, so dass man irgendwo stecken bleiben kann und möglicherweise nicht nach Hause zurückzukehren kann. Zweitens: Je mehr Menschen auf den Straßen unterwegs sind, desto länger dauert es und desto schwieriger wird es, dass die Bedingungen wieder normal werden.

All schools, universities and government offices are closed for the week.  We have not received mail since Wednesday or Thursday, which I find particularly amusing since the U.S. Postal Service’s motto is “Neither snow nor rain nor heat nor gloom of night stays these couriers from the swift completion of their appointed rounds”; it appears to me that a couple of raindrops prevent mail delivery here….

Alle Schulen, Universitäten und Regierungsämter sind diese Woche geschlossen. Wir haben seit Mittwoch oder Donnerstag keine Post erhalten, was mir besonders amüsant ist, da das Motto des US-Postdienstes lautet: “Weder Schnee noch Regen, noch Hitze oder Dunkel der Nacht hindern diese Kuriere aus der raschen Vollendung ihrer Runden”; es scheint mir, dass ein paar Regentropfen die Zustellung von Post hier verhindern ….

Food:  We have not been to the store yet and are not planning on going anytime soon.  We are eating food stuffs that we have on hand, and we have enough for (I think) a couple of weeks?  Some stores seem to be open but I am concerned…with most of the main thoroughfares into and through town flooded, how long will the stores remain stocked?

Essen: Wir waren noch nicht im Laden und planen nicht, in absehbarer Zeit zu gehen. Wir essen Lebensmittel, die wir zur Hause haben, und wir haben genug (denke ich) für zwei Wochen? Einige Läden scheinen offen zu sein, aber ich denke das Einkaufen wird schwieriger und schwieriger werden, denn die meisten Hauptverkehrsadern in und durch die Stadt sind überschwemmt werden, d.h. Laster können nicht herfahren und die Läden versorgen….

One last thing: According to most scientists, climate change is definitely a contributing factor as to why we are seeing many more and much more fierce storms.  Yet our lawmakers, especially those in North Carolina, have chosen to disregard all their findings… 

Und zum Schluss: Die meisten Wissenschaftler bestätigen dass der Klimawandel definitiv dazu beiträgt, dass wir immer mehr und immer stärkere Stürme sehen. Dennoch haben unsere Gesetzgeber, besonders jene in North Carolina, beschlossen, all ihre Ergebnisse zu ignorieren.

Hurricane Strategies

Tags

, ,

Hurricane Florence arrived Friday morning; and she stayed for a while….as of Sunday morning, we are still experiencing heavy rains and strong winds. The flooding continues and will continue for several days.

Hurricane Florence kam am Freitagmorgen an; und sie blieb für eine Weile …. seit Sonntagmorgen, gibt es immer noch starke Regenfälle und starke Winde. Die Überschwemmungen sin ein grosses Problem und werden für einige Tage fortfahren.

Our damage so far includes our back fence being gone, and we think one of our rentals suffered some roof damage (we are hoping it is minor). – the photo below shows one section being down, in the meantime the whole thing is gone….

Unser Schaden beinhaltet bisher, dass unser Zaun weg ist, und wir befürchten, dass eines unserer Miethäuser Dachschäden erlitten hat (wir hoffen, dass er geringfügig ist).  In dem Photo sieht man nur einen Teil der gefallen ist aber in der Zwischenzeit ist das ganze Ding weg….

This is our third day without power.  We have a generator, which powers the refrigerator, coffee pot and some electrical outlets.  Since 80% of the city is without power, finding fuel to power it is difficult.

Dies ist unser dritter Tag ohne Elektrizität. Wir haben einen Generator, der den Kühlschrank, die Kaffeekanne und einige Steckdosen versorgt. Da 80% der Stadt ohne Strom sind, ist es schwierig, Benzin zu finden.

So, here is our new routine and how we are handling things:

Also, hier ist unsere neue Routine und wie wir die Dinge handhaben:

We have the generator running through the night; ordinarily we would not, but one of our neighbors has medical equipment that is needed at night so we are providing them with electricity. (EVERY house on this street that has a generator is sharing with a house that does not!)

Wir haben den Generator durch die Nacht laufen lassen; normalerweise tun wir das nicht, aber einer unserer Nachbarn hat einen Apparat der medizinische nachts benötigt wird, also versorgen wir sie mit Elektrizität. (JEDES Haus in dieser Straße, das einen Generator hat, teilt es mit einem Haus das keinen hat!)

I get up early in the morning (before the generator runs out of fuel) and make a couple of pots of coffee.  The coffee is poured into an airpot which keeps it warm for most of the day.  

Ich stehe früh am Morgen auf (bevor dem Generator der Treibstoff ausgeht) und mache ein paar Töpfe Kaffee. Der Kaffee wird in einen Airpot gegossen, der ihn den größten Teil des Tages warm hält.

Once the generator stops, we leave it off for a few hours during the day.  As long as we don’t open the refrigerator (or the freezer) they will keep cold.  During this time, Charlie (Best-Husband-Ever) and Ed (our neighbor) go out and “hunt” for fuel.  This is not always an easy task as at one point 80% of the town was out of power – which means gas stations could not operate either….

Sobald der Generator stoppt, lassen wir ihn tagsüber für ein paar Stunden still stehen. Solange wir den Kühlschrank (oder den Gefrierschrank) nicht öffnen, bleiben sie kalt. Während dieser Zeit gehen Charlie (Best-Husband-Ever) und Ed (unser Nachbar) raus und “jagen” nach Sprit. Dies ist nicht immer einfach, da 80% der Stadt einmal außer Betrieb waren – was bedeutet, dass die Tankstellen auch nicht

While they are gone, I try to clean the floors.  With the frequent opening of the front and back doors, there is vegetation all over the floor.

Während sie weg sind, versuche ich die Böden zu putzen. Mit dem häufigen Öffnen der Vorder- und Hintertüren sind Blätter und adere Vegetation über den gesamten Boden verteilt

Everything we usually do has become more difficult without power: our bathrooms are “inside” rooms (they don’t have windows), so without power there is no light.  We learned very quickly that we needed to have flashlights on the sink….it is amazing how difficult brushing your teeth or going to the bathroom can be without light!

Alles, was wir sonst tun, ist ohne Strom schwieriger geworden: Unsere Badezimmer sind “Innenräume” (sie haben keine Fenster), also ohne Strom gibt es kein Licht. Wir haben sehr schnell gelernt, dass wir Taschenlampen an der Spüle haben müssen … es ist erstaunlich, wie schwierig es ist, Zähne zu putzen oder auf die Toilette zu gehen!

Reading: one should have a comfortable chair in a spot with lots of natural light.  Again, without power that is the only way!

Lesen: Man sollte einen bequemen Stuhl an einem Ort mit viel natürlichem Licht haben. Wiederum ohne Elektrizität geht es anders nicht.

Bathing:  We make sure to take a shower when the generator is running.  We have the ability to run the water heater off the generator, but we only turn it on to replenish the water we have used (to conserve generator power).

Baden: Wir duschen, wenn der Generator läuft. Wir haben die Möglichkeit, den Boiler vom Generator zu trennen, aber wir schalten ihn nur ein, um das verbrauchte Wasser aufzufüllen (um die Generatorleistung zu erhalten).

Heat/AC:  We live in a very humid climate and it is currently hot and humid.    We have a small box fan, that we run in the room we are sitting in.  It keeps the humidity in check and the room cool….since we are running the generator at night, we move the fan to the bedroom then; it makes sleeping a lot more comfortable.

Heizung / AC: Wir leben in einem sehr feuchten Klima und es ist derzeit heiß und feucht. Wir haben einen kleinen Boxventilator, den wir in dem Raum, in dem wir sitzen, laufen lassen. Er hält die Luftfeuchtigkeit in Schach und den Raum kühl … Da wir den Generator nachts laufen lassen, stellen wir den Ventilator dann ins Schlafzimmer; es macht das Schlafen viel bequemer.

Food Preparation:  As almost everyone else, we have the grill available.  But, when the generator is on, we are able to use the microwave.  Much better though is that I can use my Instant Pot (pressure cooker).  I love that thing under “normal” circumstances, but even more so now.  Instant Pot cooking is one-pot cooking so there is no washing up to do either.

Zubereitung: Wie fast alle anderen auch, haben wir einen Grill. Aber wenn der Generator eingeschaltet ist, können wir die Mikrowelle benutzen. Viel besser ist aber, dass ich meinen Instant Pot (Schnellkochtopf) benutzen kann. Ich liebe dieses Ding unter “normalen” Umständen, aber jetzt noch mehr. Instant-Topf-Kochen ist Eintopf-Kochen, so dass es keine Abwasch zu tun gibt.

Preparing for Florence

Tags

, , , , , , ,

Preparing for “Florence”

Hurricane Florence will hit us – the question is not “if” but rather “when”.  Current estimates are that she will arrive sometime between Thursday (late) night and Friday night.

Hurrikan Florence wird uns treffen – die Frage ist nicht “ob”, sondern “wann”. Aktuelle Schätzungen gehen davon aus, dass sie irgendwann zwischen Donnerstag nacht und Freitag Abend ankommen wird.

Charlie and I have developed some strategies to prepare.  None of them are very expensive or extreme; they are just some common sense preparations that have helped make our lives easier in past hurricanes/storms.

Charlie und ich haben einige Strategien zur Vorbereitung entwickelt. Keine sind sehr teuer oder extrem; gesunder Menschenverstand sagt einem dass man diese Dinge machen soll um das Leben in vergangenen Hurrikans / Stürmen zu erleichtern.

  • Download your area’s Emergency App (ours is called “Ready NC'”) and your favorite news station’s app.

Laden Sie die Notfall-App Ihrer Region (unsere heißt “Ready NC”) und die App Ihrer Lieblings-Nachrichtenstation herunter.

  • We do all laundry (including sheets and towels) in the two days before the storm is due to arrive – since we do not know how long we will be without power, this is one thing we won’t have to worry about. Also if/when we lose power, laundry will start smelling soon, since we live in a very humid climate. We also clean the house.

Wir waschen die gesamte Wäsche (inklusive Bettwäsche und Handtücher) in den zwei Tagen vor dem Sturm – da wir nicht wissen, wie lange wir ohne Strom sein werden, müssen wir uns zumindest darum keine Sorgen machen. Ohne Strom, wird die Wäsche bald zu riechen beginnen, da wir in einem sehr feuchten Klima leben. Wir putzen auch das Haus vor einem Sturm.

  • Water:  In addition to making sure we have a couple of cases of water on hand, we do the following: fill the bathtubs with water; fill a couple of sinks with water, and fill most of my pots and canning jars with water. The water in the bathtubs is for flushing and/or sponge bathing, the water in the pots is for whatever limited cooking we can do, and the water in the mason jars is for drinking if we run out of the cases of bottled water.  Sometimes, towards the end of a storm (when the winds are not very strong anymore) we are able to set a large bucket outside, in order to collect rainwater to replenish the bathtubs. We also fill some plastic juice bottles with water and place them in the freezer; they help keep the freezer cold once the power goes down.

Wasser: Wir kaufen zwei grosse Kasten mit Wasserflaschen und zusätzlich, machen wir folgendes: wir füllen die Badewannen mit Wasser; wir füllen ein paar Waschbecken mit Wasser und füllen die meisten meiner Töpfe und Einmachgläser mit Wasser. Das Wasser in den Badewannen ist zum Spülen und / oder Schwammbaden, das Wasser in den Töpfen ist für die begrenzte Kocharbeit, die wir tun können, und das Wasser in den Einmachgläsern ist zum Trinken, wenn uns die Wasserflaschen ausgehen. Manchmal, gegen Ende eines Sturms (wenn die Winde nicht mehr so ​​stark sind), können wir einen großen Eimer nach draußen stellen, um Regenwasser zu sammeln, um die Badewannen aufzufüllen. Wir füllen auch einige Plastiksaftflaschen mit Wasser und legen sie in den Gefrierschrank; Sie helfen, den Kühlschrank kalt zu halten, wenn der Strom ausfällt.


  • Supplies: In addition to the “normal” stuff (batteries, flashlights, etc.), we have found that toilet paper is a priority. Nothing more aggravating then not being able to get out of your neighborhood for a week and you are out of that essential!  We also buy a good amount of wet wipes (they can be used both for cleaning yourself or wiping up messes if needed).  If we have not used those during the storm, we put them in the car for use while traveling.
    We do purchase an extra bottle of gas for the grill, and enough fuel for the generator to last us 16-20 hours.

Zubehör: Zusätzlich zu den “normalen” Sachen (Batterien, Taschenlampen usw.) haben wir festgestellt, dass Toilettenpapier eine Priorität ist. Nichts schlimmeres, als eine Woche lang nicht aus deiner Nachbarschaft rauszukommen und man hat kein Toiletpapier! Wir kaufen auch eine gute Menge an feuchten Tüchern (sie können sowohl für die Reinigung verwendet werden, als auch zum Schwammbaden, wenn nötig). Wenn wir diese während des Sturms nicht benutzt haben, legen wir sie ins Auto. Wir kaufen eine zusätzliche Flasche Gas für den Grill und genug Treibstoff für 16-20 Stunden für den Generator.

  • Food Items (purchase): we purchase several dozen eggs, a couple of loaves of bread, peanut butter, bologna, sliced cheese, canned chicken, canned tuna, ramen noodles and salad stuff.  We always have flour and yeast at the house so we can make rolls once we run out of bread (we bake them on the grill).

Lebensmittel (Kauf): Wir kaufen mehrere Dutzend Eier, ein paar Brote, Erdnussbutter, Wurst, Käse in Scheiben, Dosen Huhn, Thunfisch in Dosen, Ramen Nudeln und Salat. Wir haben immer Mehl und Hefe im Haus, damit wir Brötchen machen können, wenn uns das Brot ausgeht (wir backen das auf dem Grill).

  • Food Items (preparation)
    * Even if power goes out (which it almost always does), our refrigerator and freezer keep food cold for approx. two days so, 
    – pre-boil enough eggs for a couple of days
    – pre-cook a roast or other meat item.  It can be reheated on the grill once power goes, right along with canned green beans or other vegetable.
    * The strategies listed above are only good fro the first 24-36 hours after the power goes.  Once the refrigerator starts warming, food items will spoil fast! After that, it’s non perishable food only!

Nahrungsmittel (Vorbereitung): * Selbst wenn der Strom ausgeht (was fast immer der Fall ist), halten unser Kühlschrank und die Gefriertruhe das Essen für ca. zwei Tage kalt. – Kochen Sie genug Eier für ein paar Tage – Einen Braten oder ein anderes Fleischstück vorgaren. Es kann ohne Strom auf dem Grill wieder aufgewärmt werden, mit grünen Bohnen oder anderem Gemüse aus der Dose. * Die oben aufgeführten Strategien sind nur für die ersten 24-36 Stunden nach dem Stromverlust gut. Sobald der Kühlschrank anfängt sich zu erwärmen, werden Lebensmittel schnell verderben! Danach kann man nur nicht verderbliches Essen!

  • Vehicles: In addition to making sure that our two cars are in a safe place – one is parked inside the garage; the other is parked in a spot where we hope that damage will be as minimal as possible. The electric car is fully charged and Charlie’s truck is filled with gas.

Fahrzeuge: Zusätzlich dazu, dass unsere beiden Autos an einem sicheren Ort sind – einer ist in der Garage geparkt; der andere ist an einer Stelle geparkt, an der wir hoffen, dass der Schaden so gering wie möglich ist. Das Elektro-auto ist voll aufgeladen und Charlies Laster ist mit Benzin gefüllt.

  • Charging Phones/Devices: I have not purchased back up (external) batteries for our phones/iPads/Laptops (this is on the to-do list for next time).  Both the car and truck have USB ports where we can charge our devices even if the vehicle is not running, so this is our backup plan. 

Aufladen von Telefonen / Geräten: Ich habe keine externen Batterien für unsere Telefone / iPads / Laptops gekauft (dies steht auf der Liste für das nächste Mal. Sowohl das Auto als auch der LKW haben USB-Ports, an denen wir unsere Geräte aufladen können, auch wenn das Fahrzeug nicht läuft, also ist dies unser Backup-Plan.

  • Documents: We determine which documents we would need to take with us, put those in two (yes, two) large waterproof bags and have them ready in case we need to leave.  Included in those documents have to be our pet’s shot records.

Dokumente: Wir stellen fest, welche Dokumente wir mitnehmen müssen, legen diese in zwei (ja, zwei) große wasserdichte Beutel und haben sie für den Fall bereit, dass wir evakuieren müssen. In diesen Dokumenten müssen die Impfpässe unserer Hunde enthalten sein.

  • Pets: Of course we make sure to have enough pet food on hand.  We keep our pets close by as they know about the weather long before we do and get nervous long before we do.  Remembering to  include our pets’ shot records in our important documents is very important – no shelter will accept them without that. 
    Also important: thinking that our dogs will go outside to potty during a storm is completely unrealistic (past experience has confirmed that).    We have a spot in front of the house that we have been able to coax them too in bad weather, so we have named that our storm potty patch.  Whoever takes them out there(usually me!) is generally drenched within seconds, so we make sure to keep a couple of large towels next to the door.

Haustiere: Selbstverständlich sorgen wir dafür, dass wir genügend Tierfutter zur Hand haben. Wir behalten unsere Hunde in unserer Nähe, weil sie lange vor uns über das Wetter wissen und lange bevor wir es tun nervös werden. Es ist sehr wichtig, dass wir die Impfpässe unserer Hunde mit unseren wichtigen Dokumente mitnehmen – sie werden ohne dieses Dokument nirgends akzeptiert werden. Auch wichtig: zu denken, dass unsere Hunde während eines Sturms hinaus aufs Töpfchen gehen, ist vollkommen unrealistisch (Erfahrung hat dies bestätigt). Wir haben einen Platz vor dem Haus, zu dem wir sie auch bei schlechtem Wetter locken können, daher haben wir das Sturm-Töpfchen genannt. Wer sie dort hinbringt (normalerweise ich!) ist in der Regel innerhalb von Sekunden durchnässt, also legen wir auch ein paar große Handtücher neben die Tür.


This last photo is our house today – before the storm.  Let’s hope it looks like this on Sunday….

Diese Fotos sind von unserem Haus – vor dem Sturm. Hoffen wir, dass es am Sonntag noch so aussieht …

Bee Inspired! – I am sharing my reign 😮

Tags

, , , , , , , ,

I told you a couple of days ago that I was the Queen Bee in September (in my online, international bee).  What I did not disclose, is that I am sharing my reign with Janice.

Ich habe dir vor ein paar Tagen gesagt, dass ich im September die “Königin” bin (in meiner internationalen Online-Quilt-Gruppe). Was ich nicht offengelegt habe, ist, dass ich meine Herrschaft mit Janice teile…. 

Janice requested a house block.  We could chose any color we wanted and any fabrics we wanted as Lon as the block reads predominantly one color.  She also mentioned that she had made a red block that she was not particularly fond of at the end – this block:

Janice bat um einen Hausblock. Wir konnten jede Farbe wählen, die wir wollten und alle Stoffe, die wir wollten, sie wollte nur, dass der Block überwiegend eine Farbe ist. Sie erwähnte auch, dass sie einen roten Block gemacht hatte, der ihr sie am Ende nicht besonders gefiel – diesen Block:

So I decided to take a stab at it…and here is my version of a red house block:)

Ich habe daher beschlossen es mit dieser Farbe zu probieren….und hier ist mein roter Block:

it is going into the mail today and I hope Janice likes it!

Der Block wird heute abgeschickt und ich hoffe er gefällt ihr!.

Bee Inspired – It is my turn to post a tutorial

Tags

, , , , , , , , , ,

The block I am requesting this month is a simple, back-to-basics kind of block: a log cabin, albeit a “skinny” one.

Der Block, den ich diesen Monat gerne habe würde, ist ein einfacher, grundlegender Block: ein “log cabin” Block, wenn auch ein “magerer”..

The center should be red – as red as you can get it. Red on red is great, but please no other colors at all.  Also no metallic on the red.

Das Zentrum sollte rot sein – so rot wie es geht. Rot auf Rot ist großartig, aber bitte keine anderen Farben. Auch nichts Glänzendes auf dem roten Stoff.

The “logs” should be white and/or off white.  Again, tone on tone is great, patterned fabrics are great (as long as they are tone on tone) but again please no metallics.  Mixing whites and off white is also great.

Die Seiten sollten weiß und/oder fast weiss sein. Auch hier ist Ton in Ton super, gemusterte Stoffe sind toll (solange sie Ton in Ton sind) aber bitte auch hier nichts glänzendes auf diesen Stoffen.

My intention is for this quilt to read something like this:

So stelle ich es mir vor:

Now to the block; cut your white/off white fabrics as follows (all of them are 1 1/2″ wide):

Die weissen Stoffe bitte so zuschneiden (sie sind alle 1 1/2″ breit):

O 2 1/2” cut 1
N 3 1/2” cut 2
M 4 1/2” cut 2
L 5 1/2 cut 2
K 6 1/2 cut 2
J 7 1/2 cut 2
I 8 1/2 cut 2
H 9 1/2” cut 2
G 10 1/2” cut 2
F 11 1/2” cut 2
E 12 1/2” cut 2
D 13 1/2” cut 2
B 14 1/2” cut 2
C 15 1/2” cut 2
A 16 1/2” cut 1

and the one red square:

und das einzige rote Stückchen:

P 2 1/2”x 2 1/2″ cut 1

Here is a diagram where each “log” goes:

Honestly, I do not understand why EQ labeled the logs from the outside in – I personally would have much preferred to start with A in the center….

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum EQ die Logs von außen beschriftet hat – ich persönlich hätte viel lieber mit A in der Mitte angefangen ….

Really, it will probably take you longer to cut the fabric than to construct the block. Have fun!!

Es wird wahrscheinlich länger dauern, den Stoff zu schneiden, als den Block zu konstruieren. Habt Spaß!!

Bee Inspired – The Catching Up Episode!

Tags

, , , , , , ,

It has been a while since I posted anything….there is a reason for that, but I will elaborate later.

Es ist schon eine Weile her, seit ich etwas gepostet habe … es gibt einen Grund dafür, aber ich werde später näher darauf eingehen.

Today, I want to apologize to my bee-mates for my tardiness and also catch up on blocks that I owe them.

Heute möchte ich mich bei meinen online-Quilt Freundinnen für meine Verspätung entschuldigen und mit den Blöcken nachholen, die ich ihnen schulde.

First, the Wanta Fanta blocks for Karen.  I made enough to cover our friend Kate as well (she is currently ill and cannot sew).  These blocks are technically not late, as long as I get them into the mail before the end of the day!

Zuerst die “Wanta Fanta” Blöcke für Karen. Ich habedie doppelte Menge genäht denn unsere Freundin Kate ist zur Zeit krank und kann nicht nähen. Diese Blöcke sind technisch nicht zu spät, solange ich sie noch vor Ende des Tages in die Post bekomme!

Karen had requested that we do not sew the sections together, so she can mix and match all of our parts into one quilt.

Karen hatte darum gebeten, dass wir die Abschnitte nicht zusammennähen, damit sie alle Teile in einer Decke verteilen kann.

This next block is late (very late) – again, I owe Sue an apology for the tardiness (as I mentioned above, the explanation will follow in a bit).  It is a toadstool, that she requested in July.  I do hope she likes the fabrics; she had requested red for the top, and I think it does “read” red…..I just thought this fabric was sooooooo appropriate for this cute block, that I just had to use it!

Dieser nächste Block ist spät (sehr spät) – wieder schulde ich Sue eine Entschuldigung für die Verspätung (wie ich oben erwähnt habe, wird die Erklärung in Kürze folgen). Es ist ein Pilz, den sie im Juli angefordert hat. Ich hoffe, sie mag die Stoffe; sie wollte einen Roten Pilz haben, und ich denke, dass es rot “liest” ….. Ich fand diesen  dieser Stoff soooooo passend für diesen niedlichen Block!

 

Bee inspired – (by a royal wedding?)

Tags

, , , , , , , , , , , ,

It has been a while since I posted….I keep feeling as if there is always soooo much to do and I have to keep running to catch up!

But then, Velda became Queen Bee in my international online bee and she requested a cake block. We wee to take inspiration from this pattern:

Es ist schon eine Weile her, seit ich gepostet habe …. Ich habe das Gefühl, dass es immer soooo viel zu tun gibt und ich muss weiter rennen, um aufzuholen!

Aber dann wurde Velda Queen Bee in meiner internationalen Online-Biene und sie bat um einen Kuchenblock. Wir möchten uns von diesem Muster inspirieren lassen:

My fellow bee members have set the bar very high; here are a few of the blocks already made:

Meine Kollegen haben die Messlatte sehr hoch gelegt; Hier sind ein paar der Blöcke, die bereits gemacht wurden:

I thought I would take inspiration from (what else?) the Royal Wedding taking place in London this weekend….and so I made an Elderflower Lemon Drip Cake.

Ich dachte, ich würde mich inspirieren lassen von (was noch?) der kleinen Hochzeit, die dieses Wochenende in London stattfindet … und so machte ich einen Holunderblüten-Zitronenkuchen.

Photo from “Jane’s Pattisserie” (my favorite baking blog!); click on the photo to get to the blog.

I stretched myself as I ordinarily don’t do appliqué (my friend Sana who is a master of it will be probably horrified by this attempt).  Also, my cake appeared to be sitting not completely level while I was applying the drip in my quilt kitchen, because to me it appears a bit off kilter…. 🙂 – I hope Velda will excuse all those flaws!

Ich mache normalerweise keine Applikationen (mein Freundin Sana, der ein Meister-in davon ist, wird wahrscheinlich von diesem Versuch entsetzt sein). Außerdem schien mein Kuchen nicht ganz waagerecht zu sitzen, während ich den Tropf in meiner Quiltküche anwendete, weil er mir etwas schief erscheint … 🙂 – Ich hoffe, Velda wird all diese Fehler entschuldigen!

Harry and Meghan’s wedding cake will be baked by Violet Cakes in London.  In their gallery, you see some “naked” cakes (cakes with minimal frosting on all or some of the cake; so minimal that the cake peeks through the frosting).  In my cake that is represented on the bottom part; the top part is “frosted” (with either cream or fondant, whatever your personal preference) and then the lemon glaze drip is applied on top of that.

Harry und Meghans Hochzeitstorte wird von Violet Cakes in London gebacken. In ihrer Galerie sieht man einige “nackte” Kuchen (Kuchen mit minimaler Zuckerglasur auf dem ganzen oder einem Teil des Kuchens; so minimal, dass der Kuchen durch die Zuckerglasur späht). In meinem Kuchen, ist das auf dem unteren Teil dargestellt; der obere Teil ist “mattiert” (mit Sahne oder Fondant, ganz nach Belieben) und dann wird der Tropf mit der Zitronenglasur darauf aufgetragen.

The royal wedding cake will be decorated with real flowers (and maybe lemons?) and perhaps Velda will elect to decorate this one the same way after quilting?

Die prinzliche Hochzeitstorte wird mit echten Blumen (und vielleicht Zitronen?) dekoriert und vielleicht wird Velda diese Torte nach dem Quilten auch so dekorieren?

I know I say this EVERY month, but I really like this block and can’t wait to see the quilt!

Ich weiß, ich sage das jeden Monat, aber ich mag diesen Block wirklich und kann es kaum erwarten, die Decke zu sehen!