A vintage Santa

Tags

, , , , , , , , , , ,

I usually don’t get attached to the quilts I longarm for other people, but there are some memorable ones (in good and not-so-good ways).  My friend Nancy E. gave me a wallhanging to longarm recently that I really, really, really like.  This is particularly funny because it so NOT my style……

Normalerweise baue ich keine emotionale Beziehung an die Quilts, die ich für andere Leute ergreife, aber es gibt einige denkwürdige (auf gute und nicht so gute Weise). Meine Freundin Nancy E. hat mir kürzlich einen Wandbehang zum Longarm gegeben, den ich wirklich sehr mag. Das ist besonders bemerkenswert, weil er gar nicht mein Stil ist (?!)

 

I quilted some gigantic snowflakes, in irregular intervals into the background….

Ich habe in den Hintergrund riesige Schneeflocken gequiltet, in unregelmässigen Intervallen.

Most of the quilting is fairly simple….

Der Großteil ist sehr einfach gequiltet (ist das überhaupt ein Wort????)

There are two areas that I took extra time for; one of them is the borders.  I quilted Christmas trees into the green borders and peppermints into the red one.

Es gibt zwei Flächen wo ich dachte dass ein wenig mehr Detail angepasst war. Die eine  ist die Umrandung; ich habe in die grüne Umrandung Bäume gequiltet, und in die rote Pfefferminz Bonbons.

I also went with more detail in the face and beard.  Nancy told me that it was her mom who made this piece many, many years ago.  I am truly impressed by the way she crafted the face – it has expression and the eyes seem to be full of life…

Die zweite Fläche ist das Gesicht und der Bart.  Nancy hat mir erzählt das der Nikolaus von ihrer Mamma (vor vielen Jahren) genäht wurde. Ich bin wirklich beeindruckt von der Art, wie sie das Gesicht gestaltete – es hat einen Ausdruck und die Augen scheinen voller Leben zu sein.

 

SaveSave

SaveSave

SaveSave

Advertisements

Playing with (Christmas) Food

Tags

, , , , , ,

 

This will be a short post – but a fun one!  I am having a small dinner party on Friday. The friends that are coming know that there will be spaghetti and meatballs on the menu, as some of them are NOT very adventurous with food…

Dies wird ein kurzer Post – aber ein lustiger! Ich habe am Freitag eine kleine Dinnerparty. Die Freunde, die kommen, wissen, dass es Spaghetti und Fleischbällchen auf der Speisekarte geben wird, weil manche von ihnen nicht sehr experimentierfreudig beim Essen sind.

So, in order to satisfy my appetite for adventure, and as a small surprise, the meal will include several fun appetizers…one of which I am introducing today.  Side note: I did not invent this one, but I saw several posts on pinterest for this…..

Um meinen Appetit auf Abenteuer zu stillen, und als kleine Überraschung, wird das Essen mehrere lustige Vorspeisen enthalten … von denen ich eine heute vorstelle. Randnotiz: Ich habe die nicht selber erfunden, aber dafür habe ich mehrere Beiträge auf Pinterest gesehen..

Ingredients:
Laughing Cow Cheese Wedges (or any other hard cheese cut into triangles)
Pepper Corns
Mini Pretzels
green stuffed olives

Zutaten:
Die Kuh die lacht Streichkäse (La mache qui rit) or einen anderen harten Käse den man in Dreiecke geschnitten hat.
Pfefferkörner
Mini Pretzel
Grüne gefüllte Oliven

Preparation:

Assemble as you see in the picture, and enjoy!

Zubereitung:
Wie im Photo zusammenstellen, und geniessen!

 

P.S.  This works really well with broken pretzels as well (as I found out when I opened the bag and found half of them crushed)…

SaveSave

Finally home!

Tags

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

There is good news all around!  My 365-challenge-quilt was mailed from Italy to me on October 21st (it had been at a quilt show in Bergamo).  My friend Rita had delivered the rather large box (Rita is tiny) to her local Post Office, with the expectation that the trip back to me would last approximately ten days.

Es gibt eine gute Nachricht!  Mein 365-Challenge-Quilt wurde am 21. Oktober von Italien an mich zurück geschickt (er war auf einer Quilt-Show in Bergamo gewesen). Meine Freundin Rita hatte den ziemlich großen Karton (Rita ist winzig) an ihr örtliches Postamt geliefert, in der Erwartung, dass die Reise zu mir ungefähr zehn Tage dauern würde.

I started tracking the box through the italian postal service’s website as soon as Rita emailed me the relevant information. Just FYI, it is a good idea to do this anytime you send something to/from an international location.  You just google that country’s postal service (i.e. Italian postal service or German postal service or Japanese postal service).  Even though you may not speak the language, most tracking websites are very similar and quite self-explanatory.  Once in a while I would have to plug one of the words I would get in response into Google translate, but overall you get the gist of what they are trying to tell you.

Ich begann, die Box über die Website des italienischen Postdienstes zu verfolgen, sobald Rita mir die tracking Nummer schickte. Nur zur Info, es ist eine gute Idee, dies zu tun, wenn man etwas an/von einem internationalen Standort schickt. Man googelt nur den Postdienst dieses Landes (d. H. Italienischer Postdienst oder deutscher Postdienst oder japanischer Postdiensts). Auch wenn man die Sprache vielleicht nicht spricht, sind die meisten Tracking-Websites sehr ähnlich und ziemlich selbsterklärend. Hin und wieder musste ich eines der Wörter, die ich als Antwort erhalten würde, in Google Translate einstecken, aber insgesamt versteht man was da mitgeteilt wird…..

Anyhow, back to my quilt….on October 28th, the Italian postal service’s website informed me that the package had been processed through the International Processing Center in Milan and turned over to USPS. And that is where it all ended….the package had dropped off the Italian postal service’s tracking system and USPS’ said the tracking number did not exist!

Wie auch immer … am 28. Oktober informierte mich die Website des italienischen Postdienstes, dass das Paket über das International Processing Center in Mailand bearbeitet und an USPS übergeben wurde. Und das ist, wo alles zu einem abruptem Ende kam … das Paket war vom Tracking-System des italienischen Postdienstes abgefallen und USPS sagte, die Tracking-Nummer existiere nicht!.

Around November 10th (a good week after the box was supposed to arrive here) Rita made another trip to her post office, where she was told that the package had been turned over to USPS and therefore could not be traced by them….and still USPS had “no record of this tracking number”.  I put in a search/missing package request through USPS’s website and heard ….. nothing – no email reply, no phone call, no “we are searching for your package” – nothing….crickets.

Um den 10. November herum (eine gute Woche, nachdem die Kiste hier ankommen sollte) machte Rita eine weitere Reise zu ihrer Post, wo ihr gesagt wurde, dass das Paket an USPS übergeben worden war und daher von ihnen nicht zurückverfolgt werden konnte …. und noch USPS hatte “keine Aufzeichnung dieser tracking Nummer”. Ich habe über die Website von USPS eine Anfrage für ein Such- / Vermisstensspaket gestellt und hörte ….. nichts – keine E-Mail-Antwort, kein Telefonanruf, kein “Wir suchen nach Ihrem Paket” – nichts … Stille.

I kept checking the website every morning (USPS updates every 24 hours) and around the end of November, seven weeks after the box was mailed, suddenly I saw this:

Ich habe jeden Morgen die Webseite überprüft (USPS aktualisiert alle 24 Stunden) und gegen Ende November, sieben Wochen nachdem die Box verschickt wurde, sah ich plötzlich folgendes: .

 

Then, again there was DAYS of electronic silence; every morning I kept seeing this same message…

Dann gab es wieder TAGE elektronischen Schweigens; jeden Morgen sah ich dieselbe Botschaft … .

The first days of December, the box turned up in Greensboro, NC; and then finally, yesterday, it was delivered to my house!

Anfang Dezember ist die Box in Greensboro, NC aufgetaucht; und dann, gestern, wurde sie endlich an mein Haus geliefert! .

Now, while I am VERY happy, ecstatic really to have the quilt back, here are a few thoughts:

Ich bin sehr glücklich bin, ekstatisch, den Quilt zurück zu haben, aber hier sind ein paar Gedanken:

  1.  When I first posted on social media that the quilt was missing, immediately blame was placed, almost by everyone, on the Italian Postal Service – let me say this loud and clear: USPS LOST MY QUILT not the Italians!
  2. This was a big box measuring in excess of 2 feet in each dimension, and weighing approx. 20 lbs.  How do you lose this box, when you can track every little envelope of needles I order online through each and every stop of its journey?
  3. USPS, your customer service, frankly sucks! Do you not realize how far a simple email, saying something like “we have received your missing package request and we will do everything we can to find it” would have gone?
  4. QUILTERS CARE – I have received sooooooo many messages of support and encouragement from people I don’t even know.  Just the fact that they took the time to write/post is fantastic.

1. Als ich zum ersten Mal in den sozialen Medien schrieb, dass der Quilt vermisst war, wurden sofort von fast allen die italienische Post beschuldigt – lassen Sie mich das laut und deutlich sagen: USPS HAT MEINEN QUILT VERLOREN – nicht die Italiener!

2. Dieses “Paket” war gross, dass die mehr als einen Meter in jeder Dimension maß und ca. 10 kg schwer. Wie verlierst man so ein Paket, wenn man jeden kleinen Umschlag von Nadeln, die ich online bestelle, über jede einzelne Station seiner Reise verfolgen kann?

3. USPS, Ihr Kundenservice, ist wirklich beschießen! Ist Euch nicht klar, wie weit ein einfaches E-Mail mit der Aussage “Wir haben deine fehlende Paketanfrage erhalten und wir werden alles tun, um sie zu finden” gegangen wäre?

4. QUILTERS CARE – Ich habe so viele Nachrichten von Unterstützung und Ermutigung bekommen, von Leuten die ich nicht einmal kenne. Allein die Tatsache, dass sie sich die Zeit zum Schreiben / Posten genommen haben, ist fantastisch.

And now, hier are some Photos of my Quilt!

Und jetzt, ein paar Photos von meinem Quilt!

Bee Inspired! – in December

Tags

, , , , , ,

Each month I say “I love this block!”, and each month I mean it.  This month’s block and the quilt that Paige designed around it is one of my all-time favorites….

Jeden Monat sage ich “mir gefällt dieser Block sehr” und jedes mal meine ich das auch ernstlich.  Aber in diesem Monat ist der Block den Paige entworfen hat, wirklich einer meiner Favoriten…..

I think I may be asking Paige for permission to make this quilt – it is organic, it is interesting, it is imaginative and it is beautiful!

Ich glaube ich werde Paige fragen ob ich dieses Design kopieren darf – dieser Quilt ist interessant, Umwelt-freundlich, und sehr sehr schön!

And here is my contribution to her quilt:

Und hier ist mein Beitrag zu Ihrem Quilt:

There are no red/rust bottoms on my trees because the fabric never arrived…Paige will add the red clay when the trees arrive at there farm in South Carolina.

Meine Bäume haben keine Erde weil der Stoff dafür nie angekommen ist.  Paige wird sie unten dran nähen wenn die Bäume bei ihr in South Carolina ankommen…. 

Stash Bee, Hive # 6 – November

Tags

, , , , , , ,

Yes, it’s been a while – more about what kept me from blogging later…..

Ich habe seit einiger Zeit nicht gebloggt – details später…

This is the block for Laura.  I made it the first week of November and then, I forgot to write about it. It is going in the mail tomorrow!

Dieser Block ist für Laura.  Ich haben ihn schon for ein paar Wochen genäht, habe aber dann vergessen den Post zu schreiben.  Ich bringe ihn morgen auf die Post!

Even though pink is really not my color, I really like this block.  I like everything about it: the combination of color, the construction, everything….

Rosa ist wirklich nicht eine meiner Lieblingsfarben, aber mir gefällt dieser Block schon sehr – die Farbkombinationen, die Konstruktion, etc …

 

I hope Laura likes my block.

Ich hoffe der Block gefällt Laura…

A block (or two) for Janice

So, Janice and I are in two separate online bees together. She requested the same block in both bees, so these are the blocks she is getting from me:

Janice und ich nehmen beide an zwei verschiedenen online Gruppen teil.  Sie hat sich in beiden Gruppen denselben Block gewünscht.  Im folgenden Bild, sind die Blöcke die sie von mir bekommt:

It will be interesting to see how she makes all of our different color choices work!

Es wird interessant sein zu sehen, was sie mit all unseren verschiedenen Farbwahlen macht!

Bee Inspired! – in September (a.k.a. a star for Jen)

Jen requested a block in “tertiary” colors.  I am really not very good with colors, but since I own three (yes, three) color wheels, I thought this would not be too tough – that’s what I thought.

Jen bat um einen Block in “tertiären” Farben. Ich bin wirklich nicht sehr gut mit Farbewahl, aber da ich drei (ja, drei) Farbräder besitze, dachte ich, das wäre nicht zu schwer – ja, das dachte ich mir so….

And since she gave us the freedom to make the star in any size, I made these two for her:

Sie hat uns erlaubt, die Grösse der Blöcke selber zu bestimmen; ich habe dann diese zwei für sie genäht:

 

The larger one is 8″ and the smaller one is 5″.

Der grosse Stern ist 8″ und der kleinere ist 5″.

I hope she likes them! (and that the colors are right)

Ich hoffe sie gefallen ihr (und auch dass die Farben passen).

Debbie’s Block – Stash Bee in September (Hive 6)

Tags

, , , , , ,

Debbie’s Block sure was a challenge for me! But, I got it done and it will be on it’s way to her later today…

Debbie’s Block war sicher eine Herausforderung für mich! Aber jetzt is wer fertig und geht heute noch auf die Post …

And here is my block:

Und hier ist er:

 

 

Flying Geese (four-at-a-time) with directional fabrics

Tags

, , , , , , , , , ,

Let me start by saying that this is not a tutorial about how to make flying geese – there are several really good ones out there. These are a couple of good ones:  Connecting Threads, Patchpieces.

Ich muss ganz am Anfang sagen, dass dieses Posting nicht darüber ist wie man “Flying Geese” macht – es gibt mehrere wirklich gute. Hier sind zwei Beispiele: Connecting Threads oder Patchpieces.

When I make flying geese, I never have to make just one – most often I need either two or four of them. And since I use directional fabrics a lot, I found myself reverting to making single units just to make sure that my fabric is oriented correctly.

Wenn ich “flying geese” mache, muss ich niemals nur einen machen – meistens brauche ich entweder zwei oder vier. Und da ich direktionale Stoffe sehr oft benutze, habe ich immer einzelne Einheiten hergestellt, um sicherzustellen, dass mein Stoff richtig ausgerichtet ist.

But here is an easier way to do it. I started out with this piece of very directional fabric:

Aber es geht auch leichter!  Ich habe mit diesem Stück Stoff begonnen:

The important thing here is to NOT cut your fabric with the pattern going diagonally, just straight up & down or side to side.

Es ist wichtig, den Stoff nicht diagonal zu schneiden, sondern nur mit dem Muster von oben nach unten oder von Seite zu Seite (siehe Photo oben).

Now continue as you would normally would:  Place two of your small squares on the larger one, sew, cut and press.

Jetzt ganz normal weitermachen: zwei der kleinen Quadrate auf das Hintergrund Stück platzieren,  nähen, schneiden und bügeln.

The next step is also done as usual: take your remaining two squares, place them on bottom corner of your background, sew, cut and press.  You now have two sets of flying geese, with the directional fabric running horizontally in one set, and vertically in the other….

Der nächste Schritt ist auch wie üblich: die letzten zwei kleine Quadrate, auf die untere Ecke des Hintergrundes legen, nähen, schneiden und bügeln. Man hat jetzt zwei Pärchen “flying geese”, wobei das Muster in einem Paar horizontal und in dem anderen vertikal verläuft.

This is exactly what I need for my stars – below is what one of my blocks will look like:

Das ist genau das, was ich für meine Sterne brauche – unten kann man sehen wie einer meiner Sterne aussehen wird:

SaveSave

SaveSave

SaveSave

Karen’s Block – Stash Bee in July (Hive 6)

Karen’s block is a string block, and yes, I am late posting to the blog (Karen, your block has been on it’s way since this past weekend).

TKaren’s Block ist ein “string block” und ich bin mit dem Posting wieder einmal spät dran (aber der Block ist seit dem Wochenende zu Karen unterwegs)

And here is my block:

Und hier ist er: